Menu

Blog
SK EN FR DE
DEN KALENDER DES RATSVORSITZES
HERUNTERLADEN
post
08.12.2016
Gesundheit
Pressemitteilungen

EU-Gesundheitsminister betonten die Notwendigkeit der Schaffung von effizienten und zugänglichen Gesundheitssystemen

Brüssel, (8. Dezember) – In den kommenden Jahrzehnten werden die Ausgaben für die Gesundheitsversorgung aufgrund der Alterung der Bevölkerung und der technischen Entwicklung steigen. Um die Tragfähigkeit der Gesundheitssysteme zu gewährleisten, werden weitere Maßnahmen seitens der Mitgliedstaaten erforderlich sein, wodurch die Gesundheit der Bevölkerung sichergestellt wird und zugleich effiziente, zugängliche und belastbare Gesundheitssysteme geschaffen werden. Der slowakische Gesundheitsminister Peter Drucker hat sich zu diesem Thema folgend geäußert: „Die Alterung der Bevölkerung stellt zweifelsohne eine enorme Belastung für die Gesundheitssysteme dar. Den Schätzungen zufolge sollen sich die Kosten für die Gesundheitssysteme bis 2050 verdoppeln".

Im Namen des slowakischen Vorsitzes rief Minister Drucker seine europäischen Kollegen dazu auf, sich intensiver an der Vorbereitung des Europäischen Semesters zu beteiligen. Auf diese Weise könnte die Gesundheitspolitik angemessen dargestellt und mit anderen Politikbereichen koordiniert werden. „Das Europäische Semester ist zu einem der wichtigsten ökonomischen Instrumente zur Empfehlung von Strukturreformen in den Mitgliedstaaten geworden. Als Gesundheitsminister erachten wir unseren Beitrag in diesem Bereich für unerlässlich, wenn unser Hauptziel nachhaltige Gesundheitssysteme sein sollen“, so Minister Drucker.

Zum Schluss fasste er die Hauptergebnisse der slowakischen Präsidentschaft im Bereich Gesundheitswesen zusammen. „Wir haben die Arbeit des niederländischen Vorsitzes im Hinblick auf die Zugänglichkeit von innovativen und erschwinglichen Medikamenten für Patienten in der EU weitergeführt.“

Anschließend rekapitulierte er die Expertenveranstaltungen des Ratsvorsitzes, die auf Ministerebene abgehalten wurden: die Septemberkonferenz in Bratislava zu nicht übertragbaren chronischen Krankheiten und die Konferenz zur Alzheimer-Krankheit. Während der informellen Sitzung der Gesundheitsminister haben die meisten Mitgliedstaaten den Vorschlag des Vorsitzes zur Schaffung eines Gemeinsamen europäischen Rahmens der EU für Tuberkulose, HIV/AIDS und Hepatitis B und C unterstützt. Dieser Rahmen würde dazu dienen, die Möglichkeiten eines politischen Dialogs und der Zusammenarbeit mit Ländern in der europäischen Region zu prüfen.

Zugleich möchte ich den künftigen maltesischen Vorsitz sowie auch weitere Vorsitze dazu anregen, die von uns eingeleiteten Diskussionen fortzusetzen, da es unser aller Ziel sein sollte, eine Lösung zu finden“, fügte Minister Drucker abschließend hinzu.

 

 

 

AKTUELLE NACHRICHTEN

19.12.2016
Die vorherrschenden Themen der letzten Tagung des Rates „Umwelt“ waren das Emissionshandelssystem und Chemikalien in der Umwelt
ERFAHREN SIE MEHR
14.12.2016
Besseres mobiles Internet für alle: Präsidentschaft erzielt Einigung mit EP über 700-MHz-Band
Am 14. Dezember 2016 erreichte die slowakische Präsidentschaft eine informelle Einigung mit dem Europäischen Parlament über die koordinierte Nutzung eines wichtigen Frequenzbandes, das höhere Geschwindigkeiten und einen besseren Zugang zum mobilen Internet in ganz Europa ermöglichen wird. Gleichzeitig werden dabei die Anforderungen auf das Frequenzspektrum für Sendezwecke berücksichtigt. Der Ratsvorsitz wird das Ergebnis der Gespräche zur Annahme durch die Mitgliedstaaten am 16. Dezember vorlegen.
ERFAHREN SIE MEHR
12.12.2016
Die Slowakei verbucht einen durchschlagenden Erfolg: Der Weg für gesamteuropäische Rechtsvorschriften gegen unlautere Handelspraktiken ist geebnet
ERFAHREN SIE MEHR
08.12.2016
EU-Gesundheitsminister betonten die Notwendigkeit der Schaffung von effizienten und zugänglichen Gesundheitssystemen
ERFAHREN SIE MEHR
25.11.2016
Gewalt gegen Frauen - Einfach inakzeptabel!
Gewalt gegen Frauen ist eine schwerwiegende Verletzung der Menschenrechte in der ganzen Welt und gehört zu den am wenigsten verfolgten Straftaten weltweit.
ERFAHREN SIE MEHR
06.07.2016
Rede von Premierminister Robert Fico im Europäischen Parlament
ERFAHREN SIE MEHR
06.12.2016
Notiz: Minister bekräftigen ihre Unterstützung für die Jugendgarantie und die Beschäftigungsinitiative für junge Menschen
ERFAHREN SIE MEHR
05.12.2016
Notiz: Der Rat in der Zusammensetzung „Energie“ soll entscheidenden Anstoß zur sicheren Gasversorgung geben
Am Montag, den 5. Dezember, beginnt um 10.00 Uhr die Tagung des Rates unter der Leitung des slowakischen Wirtschaftsministers Peter Žiga. Die Kommission wird durch Vizepräsident Maroš Šefčovič und Kommissar Miguel Arias Cañete vertreten sein.
ERFAHREN SIE MEHR
30.11.2016
Notiz: Die Telekommunikationsminister werden sich voraussichtlich über EU-Roamingvorleistungsmärkte einigen
Am Freitag, den 2. Dezember, wird der Rat unter der Leitung des slowakischen Vizepremierministers für Investitionen und Informatisierung Peter Pellegrini und des slowakischen Ministers für Verkehr, Bau und regionale Entwicklung Arpád Érsek tagen. Die Europäische Kommission wird durch Kommissar Günther Oettinger und Vizepräsident Andrus Ansip vertreten sein. Die Tagung beginnt um 9.30.
ERFAHREN SIE MEHR
28.11.2016
Notiz: Die Verkehrsminister sollen Regelungen für die Zivilluftfahrt, für Drohnen und die Sicherheit von Fahrgastschiffen beschließen
ERFAHREN SIE MEHR
23.06.2016
Slovak Presidency Website eu2016.sk
ERFAHREN SIE MEHR
22.06.2016
Accreditation and registration
ERFAHREN SIE MEHR
05.05.2016
Presidency in Figures
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Schlussfolgerungen des Rates zu Venezuela
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Schlussfolgerungen des Rates zur Türkei
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Prioritäten der EU bei den Vereinten Nationen und für die 71. Tagung der Generalversammlung der Vereinten Nationen
ERFAHREN SIE MEHR
19.07.2016
Schlussfolgerungen des Rates zu Afghanistan
ERFAHREN SIE MEHR
+

NACH TYP

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH DATUM

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN
von
bis

NACH THEMA

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH LAND

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH DATUM

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN
von
bis

NACH TYP

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN

NACH DATUM

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN
von
bis

NACH THEMA

ALLE AUSWÄHLEN/MARKIEREN